Umsatzsteuer - Zurechnung der Verkäufe über eBay

Gemäß einer Entscheidung des Finanzgerichts Baden-Württemberg (26.10.2017, 1 K 2431/17) sind der Person die Umsätze aus Verkäufen über die Internet-Auktions-Plattform eBay zuzurechnen, die als Nutzer angemeldet ist. In diesem Fall ist der Nutzer, unter deren…

Weiterlesen: Umsatzsteuer - Zurechnung der Verkäufe über eBay

BFH zweifelt an Verfassungsmäßigkeit der Zinsen auf Steuernachzahlungen

In einem jetzt entschiedenen Fall gewährte der BFH den Steuerpflichtigen Aussetzung der Vollziehung im Rahmen eines Einspruchs gegen die Zinsfestsetzung auf Grund einer Steuernachzahlung für Vorjahre.

Er hob die ablehnende Entscheidung des FG auf und…

Weiterlesen: BFH zweifelt an Verfassungsmäßigkeit der Zinsen auf Steuernachzahlungen

Sozialversicherungspflicht und GmbH-Geschäftsführer

Geschäftsführer einer GmbH gelten regelmäßig als Beschäftigte der GmbH und unterliegen daher der Sozialversicherungspflicht. Hier ist zu beachten welche Einflussmöglichkeiten dieser in der Gesellschafterversammlung hat.

Abhängige Beschäftigung oder nicht?

Ein Geschäftsführer, der zugleich Gesellschafter der…

Weiterlesen: Sozialversicherungspflicht und GmbH-Geschäftsführer

BMF äußert sich zur Behandlung von Bitcoins und anderen virtuellen Währungen

Die Finanzverwaltung hat ein Urteil des EuGH zum Anlass genommen, sich allgemein zur Umsatzbesteuerung im Zusammenhang mit virtuellen Währungen zu äußern (BMF 27.2. Insbesondere bei Handelsplattformen für virtuelle Währungen dürfte es demnach zu einer Umsatzbesteuerung…

Weiterlesen: BMF äußert sich zur Behandlung von Bitcoins und anderen virtuellen Währungen

Dienstwagen statt Minijob-Gehalt zulässig oder nicht?

Ehegattenarbeitsverhältnis

Die Kosten für einen Dienstwagen sind auch dann als Betriebsausgaben abzugsfähig, wenn dieser dem Ehegatten im Rahmen eines geringfügigen Beschäftigungsverhältnisses (Minijob) überlassen wird.

Diese Auffassung vertritt zumindest das FG Köln (27.9.17, 3 K 2547/16;…

Weiterlesen: Dienstwagen statt Minijob-Gehalt zulässig oder nicht?